Prinz-Luitpold-Haus

Inmitten der wunderschönen Bergkulisse der Allgäuer Alpen liegt auf 1846 m das Prinz-Luitpold-Haus. Es ist eine Schutzhütte des deutschen Alpenvereins und gehört der Sektion Allgäu Immenstadt. Im Jahr 1880 erbaut ist die Hütte eine der ältesten DAV Hütten in den Allgäuer Alpen.

Das Prinz-Luitpold-Haus

Anschrift und Homepage

Prinz-Luitpold-Haus
Christoph Erd
87541 Bad Hindelang
https://prinz-luitpoldhaus.de

Anfahrt und Aufstieg

Anfahrt bis Hinterstein und mit dem Bus zum Giebelhaus.

Infos zum Busverkehr Hinterstein – Giebelhaus: als PDF auf der Homepage des Busverkehrs unter http://www.wechs.net  oder Tel: +49 (0) 83 24 / 93 23 27

Von dort zu Fuß ca. 2-3 Std. bis zur Hütte. Sie ist nordwestlich in unmittelbarer Nähe des Hochvogelgipfels gelegen. Der Winterraum ist das große Spitzdachhaus östlich des Haupthauses und steht als Schutzraum zur Verfügung. Wasser aus dem Zulauf des Sees oder Schnee schmelzen.

Die direkten Nachbarn sind die Landsberger Hütte (1805m, 4-5 Std.), die Willersalpe (1456m, 8-9 Std.), das Edmund-Probst-Haus (1930m, ca. 4-6 Std.), die Kemptner Hütte (1846m, 8-10 Std.), das Oytalhaus (1010m, 5-6 Std.).


Gipfel und Touren ab der Hütte

  • Hochvogel (2594m, ca. 3 Std.)
  • Wiedemer (2165m, 1-2 Std.)
  • Schneck (2268m, ca. 4 Std.)
  • Fuchskarspitze N-Gipfel (2314m, 1,5-2 Std.)
  • Klettertouren: Fuchskarspitze (2314m, I-VIII) leichte Klettergärten in Hüttennähe

Tourenbeschreibungen inklusive Zustieg

Vom Giebelhaus über das Prinz-Luitpold-Haus auf den Wiedemerkopf


Über den Fuchsensattel nach Hinterhornbach


Über den Jubiläumsweg zur Landsberger Hütte


Über den Kalten Winkel auf den Hochvogel


Über die Kreuzspitze auf den Hochvogel


Zum Himmelecksattel und auf den Schneck


Über den Jubiläumsweg zum Schrecksee und auf das Rauhhorn


Von Hinterstein nach Oberstdorf


Alpine Beratung Bad Hindelang:

Hindelanger Bergführerbüro
Tel. +49 (0) 83 24 / 95 36 50
info@bergschulen.de

Alpine Beratung in Oberstdorf:

Tel. +49 (0) 83 22 / 700 200 (Mo-Fr 9-13 Uhr)

http://www.oberstdorf.de/alpininfo/