Skitour Nagelfluhkette mit ökologischer Anreise

Mehrtagestour | Skitour

Eindrucksvolle Durchquerung

Diese lange Tour mit mehrmaligem Auf- und Abfellen (gute Klebeeigenschaften Voraussetzung, Felle prüfen!) stellt eine eindrucksvolle Durchquerung dar und lässt sich prima mit Öffi-Anreise kombinieren, und damit mit gutem Öko-Gewissen. Die Anreise erfolgt mit dem Zug nach Fischen und weiter mit dem Bus nach Balderschwang; die Heimreise ab Immenstadt per Bahn. Wir starten von Balderschwang zum Staufner Haus, auf dem wir im Lager nächtigen, über Heidenkopf (oder Sipplinger oder Girenkopf) und Hochgrat (ca. 1100 bis 1500 Hm). Bei einem gemütlichen Abendessen lassen wir den Tag Revue passieren. Anderntags stehen bis zu 8 Gipfel mit max. 1700 Hm und ca. 15 km sowie mehrmaliges An- und Abfellen bei kurz(weilig)en Abfahrten bis nach Immenstadt auf dem Programm.

Voraussetzung: Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, Hänge bis zu 40° Neigung sicher im Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Anmeldung: bis 31.1. bei Christian Peter Brandstetter

Co-Guide: Sebastian Poppel

Kosten: 20 €

Max. Teilnehmer: 6

Tourendetails

22.02.2020 - 23.02.2020

Tourenkennung:
MOD
Höhenmeter:
1700
Technik:
ZS