Nagelfluhüberschreitung Hochgrat – Mittagberg

Eintagestour | Wanderung

Der Konditionsklassiker vor der Haustür

Schon oft gehört aber noch nie gemacht? Abwechslungsreiche lange Gratwanderung mit Traumaussicht! Nach Treffen am Bhf Immenstadt mit Bahn & Bus zur Talstation Hochgratbahn  (Bergfahrt). Dann auf & ab über die Gipfel der Nagelfluhkette: Hochgrat, Rindalphorn, Gündleskopf, Sedererstuiben, Stuiben, Steineberg bis zum Mittagberg. Nie schwierig, immer schön, mit Drahtseilgeländern in den ausgesetzteren Passagen. Optionale Pause an der Gundalpe (am Stuiben) und wohlverdiente Schlusseinkehr auf der Alpe Oberberg (am Mittagberg), Talfahrt mit dem Sessellift der Mittagbahn.

Anmeldung: bis 28.05.

Kosten: 2 € Tourengebühr, zuzügl. Bahnticket Immenstadt – Oberstaufen und Bergbahnen (Bergfahrt Hochgrat, Talfahrt Mittagbahn)

Max. Teilnehmer: 10

Tourendetails

28.06.2020

Tourenkennung:
IST
Höhenmeter:
1000
Technik:
T3

Gebürtig in Stuttgart, Gebirgsjäger in Berchtesgaden, studiumsbedingt 10 Jahre im allzu flachen Berlin – seit einigen Jahren endlich wieder in den Bergen! Im Winter 20/21 Abschluss der Ausbildung zum Wanderführer Vorarlberg. Kassier der Ortsgruppe Süd, als welcher ich jeden Originalbeleg freudig entgegennehme. Zu Trainingszwecken im Speedhiking-Modus viel in der Nagelfluhkette unterwegs, im höheren Gebirge liebe...