Leichte Klettertouren im wilden Karakorum der Schweiz – dem Bergell

Mehrtagestour | Klettern

Leichte Klettertouren im wilden Karakorum der Schweiz – dem Bergell

Am Freitag erfolgt die Anreise zum Malojapass bei St. Moritz, hier steigen wir noch ca. 3 1⁄2 Std. zu Fuß oder mit Bahnbenützung zur Capanna da l’Albigna auf, welche in einer einmaligen und wilden Landschaft am schönen Albigna See liegt. Nachmittags ist noch eine Einklettertour in Hüt- tennähe und Update zu Standplatzbau / Sicherungstechnik geplant. Samstag und Sonntag werden wir schöne alpine Granittouren und -grate rund um die Hütte vorwiegend im Schwierigkeitsbereich UIAA IV – V an den bekannten Klettergipfel der Spazzacaldeira, Vergine, Pizzo Palzetto und der Punta Albigna klettern. Zu- und Abstiege führen teilweise durch alpines Schrofengelände, welches seilfrei bis UIAA II begangen wird. Die Tourenauswahl erfolgt vor Ort nach Verhältnissen und Können der Teilnehmer. Die Rückfahrt erfolgt am Sonntagabend

Anmeldung: bis 23.6. bei Emanuel Hatt

Schwierigkeit: Kondition für Klettertouren mit bis zu 6 Std. Kletterzeit + Zu- / Abstieg, sicheres Klettern in alpinem Gelände im Nachstieg bis UIAA V – auch im Granit, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für alpine Abstiege, Grundkurs Klettern / Alpinklettern oder Vergleichbares erforderlich.

Kosten: Kosten für Übernachtung inkl. Halbpension 2 x ca. 62 CHF, 30 € Toureneuro, Fahrtkosten anteilig, evtl. Seilbahn 22 CHF, Anzahlung für Reservierungskosten / Teilnehmergebühr 80 € pro Person, verfällt bei Rücktritt nach dem 7.7. – Konkrete Abrechnung nach Tourendurchführung

Max. Teilnehmer: 4

Tourendetails

06.09.2019 - 08.09.2019

Tourenkennung:
SF
Höhenmeter:
600
Technik:
V