Düsseldorfer Hütte

Mehrtagestour | Hochtouren

Hochtour um die Düsseldorfer Hütte

Gratüberschreitung von der Hohen Angelusspitze über die Hochofenwand bis zur Kleinen Angelusspitze. Aufstieg zur Hohen Angelusspitze über die Reinstadlerroute (Nordwestgrat; Schwierigkeit I; 30° Firn; 2,5 h). Der Weiterweg erfolgt über den Nordgrat bis in die Ofenwandscharte (Schw. II; 2 h). Von dort geht es weiter über den Südgrat der Hochofenwand, dem schwierigsten Teil der Tour (Schw. III; 45 min). Der Abstieg zur Kleinen Angelusspitze erfolgt über deren Nordgrat (Schw. II; 1 h). Der Abstieg zur Düsseldorfer Hütte erfolgt über den Kleinen Angelusferner in ca. 2 h.

Voraussetzungen: Trittsicherheit; Sichern am laufenden Seil mit Zwischensicherungen; Kletterbasics

Anmeldung: bis 1.7.

Co-Guide: Thomas Daufratshofer

Kosten: 30 € Teilnahmegebühr, 10 € Kaution

Max. Teilnehmer: 6

Tourendetails

31.07.2020 - 02.08.2020

Tourenkennung:
MOD
Höhenmeter:
1200
Technik:
ZS