Auf dem Geigenkamm zwischen Ötztal und Pitztal

Mehrtagestour | Wanderung

Ein leichter 3000er

Unser 2. Versuch bei hoffentlich besserem Wetter, mit geänderter Tourenplanung:

Tag 1) Fr 17.9.: Treffen direkt im Talort Zaunhof im vorderen Pitztal, 16:00 am Parkplatz bei der Materialseilbahn der Ludwigsburger Hütte. Aufstieg zur Hütte ca. 700 Hm, 2 Std., Übernachtung Nr.1.
Tag 2) Aufstieg übers Lehnerjoch zu unserem 3000er, dem Fundusfeiler, einem herrlichen Aussichtsberg im nördlichen Geigenkamm. Aufstieg ca. 1200 Hm, Abstieg dann zurück zur Ludwigsburger Hütte für Übernachtung Nr.2, insges. 6-7 Std.
Tag 3) Auf dem ‚St.Leonharder Höhenweg‘ an der Westseite des Geigenkamms entlang nach Süden, ‚im Panoramarausch des Kaunergrats‘ (Zitat Rother Wanderführer). Abstieg zur Bushaltestelle in St.Leonhard-Piösmes und mit dem Bus zurück zu den Autos. Tagesaufstieg ca. 1000 Hm, Abstieg ca. 1500 Hm, 7-8 Std.

Bergwege sind teilweise gesichert. Ausreichende Kondition, gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung. Die Hütte ist bereits zuverlässig reserviert, die geltenden Corona-Maßregeln werden beizeiten mitgeteilt.

Anmeldeschluss: 1.7.21

Co-Guide: Gerda Kleinheinz

Kosten: 30 € + Fahrtkosten + Unterkunft/Verpflegung

Max. Teilnehmer: 6

Tourendetails

17.09.2021 - 19.09.2021

Tourenkennung:
SÜD
Höhenmeter:
1200
Technik:
T3

Gebürtig in Stuttgart, Gebirgsjäger in Berchtesgaden, studiumsbedingt 10 Jahre im allzu flachen Berlin – seit einigen Jahren endlich wieder in den Bergen! Im Winter 20/21 Abschluss der Ausbildung zum Wanderführer Vorarlberg. Kassier der Ortsgruppe Süd, als welcher ich jeden Originalbeleg freudig entgegennehme. Zu Trainingszwecken im Speedhiking-Modus viel in der Nagelfluhkette unterwegs, im höheren Gebirge liebe...