CORONA Update: Hütten, Kletterhalle und Bergsport

Unsere Alpenvereinshütten sind momentan noch auf Grund der behördlichen Auflagen der Corona Pandemie in Bayern als auch in Tirol geschlossen. Wie ein Hüttenbesuch in diesem Sommer möglich sein wird, können wir momentan leider noch nicht sagen.

Die Bayerische Regierung hat nun Lockerungsmaßnahmen für die Hotel- und Gastronomiebetriebe in Bayern veröffentlicht.

  • Gastronomiebetriebe dürfen schrittweise ab dem 18. Mai ihren Außenbereich öffnen (z.B. Biergärten) und Speisegaststätten ab 25. Mai die Innenbereiche.
  • Hotelbetriebe dürfen mit dem Pfingstwochenende (30. Mai) wieder öffnen unter strengen Auflagen.

Die genauen Richtlinien und Auflagen werden momentan von den Behörden erarbeitet – ob und wie dies dann für die Alpenvereinshütten gilt, können wir zum momentanen Zeitpunkt nicht sagen.

Bei den Kletterhallen ist momentan ebenfalls noch ungewiss, wann diese wieder öffnen dürfen. Auch hier werden Richtlinien und Auflagen erarbeitet.

Durch die Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen ist es wieder möglich, Bergsport auszuüben. Der DAV hat hierzu einen Leitfaden entwickelt. Diesen finden Sie hier: Bergsport in Corona-Zeiten
Geführte Sektionstouren, Gruppenstunden und Kurse sind bis auf Weiteres leider noch nicht erlaubt.

Wir informieren hier und auf Facebook, sobald wir konkrete Informationen zu den einzelnen Bereichen haben!

Teile diesen Beitrag